Kantorei

Kantorei Bad NeustadtDie Evang. Kantorei der Kirchengemeinde Bad Neustadt zählt ca. 70 Sängerinnen und Sänger. Geistliche 4-8 stimmige a capella Literatur sowie Kantaten und Oratorien stehen auf dem Programm. Die Evang. Kantorei der Kirchengemeinde Bad Neustadt zählt ca. 70 Sängerinnen und Sänger. Geistliche 4-8 stimmige a capella Literatur sowie Kantaten und Oratorien stehen auf dem Programm.

 Aus dem Repertoire der Kantorei:

  •     J. S. Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248, h-Moll Messe BWV 232, Kantaten: „Gott der Herr ist Sonn´ und Schild“ BWV 79,  „Wachet auf ruft uns die Stimme“ BWV 140, „Himmelskönig, sei willkommen“ BWV 182, „Erschallet, ihr Lieder“ BWV 172, Kantate "Nun komm der Heiden Heiland" BWV 62
  •     Johannespassion
  •     J. Haydn: Kleine Orgelsolomesse
  •     W. A. Mozart: Krönungsmesse, Requiem d-moll
  •     F. Schubert: Messe G- Dur
  •     F. Mendelssohn-Bartholdy: Elias, Psalm 42 „Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser“, Choralkantate „Wer nur den lieben Gott lässt walten“, „Hör mein Bitten“
  •     John Rutter: Magnificat
  •     4-8 stimmige Motetten von Lasso, Sweelinck, Schütz, Mendelssohn-Bartholdy u.a.


Zu Beginn des Jahres fährt die Kantorei zum Probenwochenende ins Wildbad nach Rothenburg ob der Tauber. Auslandskonzertreisen führten dei Kantorei nach Frankreich (Falaise und Paris), Österreich (Burgenland) und Russland (St. Petersburg).

Im Durchschnitt einmal pro Monat singt die Kantorei im Gottesdienst und gestaltet etwa drei Konzerte pro Jahr. Die Christuskirche, die Karmelitenklosterkirche, das Rhönklinikum, das Kreiskrankenhaus, die Stadthalle Bad Neustadt, die Kirchenburg in Ostheim und die Erlöserkirche in Bad Kissingen waren in letzter Zeit Auftrittsorte.

Neben intensiver Probenarbeit kommt die Geselligkeit nicht zu kurz: Einmal im Monat gibt es einen Stammtisch, vor den Sommerferien einen Grillabend, im Dezember eine Weihnachtsfeier.

Die Proben finden dienstags von 20 Uhr bis 22 Uhr im Evang. Gemeindehaus statt.

Chorleiterin ist Kirchenmusikdirektorin Karin Riegler.

Anmeldung unter Tel. 09771 6355999

Probenplan ab Januar

Probenplan ab September