Frauenfrühstück

Frauenfrühstück

In gemütlicher Runde bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einem bunten Frühstücksbuffet können Sie Märchen für Erwachsene zuhören.

Samstag, 3. Dezember 2016
9:00 - 11:30 Uhr
im Gemeindehaus

 

 

Silvesterkonzert

Silvesterkonzert 2016Silvester, 31.12.2016, 21.30 Uhr
Christuskirche

Bläserquintett der Meininger Hofkapelle

Werke von J. S. Bach, Gabriel Pierné,
Franz Danzi und W. A. Mozart

Ekkehard Hauenstein (Querflöte)
Christine Leipold (Oboe)
Hagen Biehler (Klarinette)
Wolfgang Mischi (Horn)
Alexander John (Fagott)

Die Evang. Kirchengemeinde lädt herzlich ein!

Vorverkauf ab Dezember: 8 € (ermäßigt 4 €)
Evang.-Luth. Pfarramt, Tel. 09771 6369610
Lotto Arnold, Tel. 09771 4053
Abendkasse: 10 € (ermäßigt 5 €)

Chorwerkstatt Advent und Adventssingen

AdventssingenChorwerkstatt Advent

Sie haben Freude am Singen, sind musikbegeistert, haben aber keine Zeit, regelmäßig in einem Chor mitzusingen? Oder haben Sie einfach Lust, einmal auszuprobieren, wie es sich anfühlt, in einem großen Chor dabei zu sein... oder bewegt Sie schon seit längerem der Gedanken endlich regelmäßig im Chor zu singen?

...dann sind Sie richtig in der Chorwerkstatt Advent:

Dekanatskalender zum Reformationsjubiläumsjahr 2017

Kalender 2017 - 500 Jahre Reformation

Unser Dekanatsteam Reformationsjubiläum 2017 hat in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Gerhard Kupfer einen Kalender für das Jubiläumsjahr 2017 zusammengestellt, der Bilder und Termine aus dem Dekanat Bad Neustadt zum Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation" enthält.

Ein Ansichtsexemplar liegt nach den Gottesdiensten in der Christuskirche aus. Sie können den Wandkalender der Größe DIN A3 ab 30. Oktober nach den Gottesdiensten bei unserem Mesner oder im Pfarramt zu den Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 10:00 – 12:00 Uhr, Donnerstag auch von 15:00 – 17:00 Uhr) zum günstigen Preis von 4,90 € erwerben.

Möchten Sie eine Spende über den Verkaufspreis hinaus geben, freut das die Kirchengemeinde, der diese dann zugute kommt.

Spendenaufruf zur Hilfe für Haiti

Hurrikanhilfe Haiti

 
 
Nach Hurrikan Matthew
Haiti: Hilfsmaßnahmen laufen an

Foto: Diakonie Katastrophenhilfe

Berlin, 10.10.2016. Die Diakonie Katastrophenhilfe hat ihre Hilfe für die Opfer von Hurrikan „Matthew“ in Haiti deutlich aufgestockt. Die Organisation stellt rund 300.000 Euro für Soforthilfe zur Verfügung. Mitarbeiter und Partner in Haiti haben am Wochenende vor Ort eingelagerte Hygiene-Pakete, Tabletten zur Trinkwasser-Aufbereitung, Decken und Planen an die Menschen verteilt. Die Schäden nach Hurrikan Matthew sind deutlich schwerer als zunächst angenommen. „Wir sind froh, dass wir erste Hilfspakete schnell verteilen konnten. Die Menschen brauchen in den kommenden Tagen dringend Hygiene-Artikel und sauberes Trinkwasser. Wir befürchten sonst eine Ausbreitung von Krankheiten wie der Cholera“, sagt Martin Keßler, Leiter der Diakonie Katastrophenhilfe.

Messias

Messias 20. November 2016 Sonntag, 20. November 2016
17:00 Uhr Christuskirche

Oratorium von Georg Friedrich Händel
Anna Nesyba (Sopran)
Katrin Edelmann (Alt)
André Khamasmie (Tenor)
Tobias Freund (Bass)

Orchester "Soli Deo Gloria" (Weimar)
auf historischen Instrumenten

Evang. Kantorei
Leitung: KMD Karin Riegler

Vorverkauf ab Oktober!

Jubelkonfirmation 2016

Jubelkonfirmation 2016 in der Christuskirche

In diesem Jahr feiert die Evang.-Luth. Kirchengemeinde die Jubelkonfirmation
am 18. September um 9:30 Uhr.


Alle Jubilare, ob Silber-, Gold-, Diamant-, Eisen- oder Gnadenkonfirmation, sind herzlich eingeladen zu diesem Festgottesdienst mit Dekan Dr. Matthias Büttner und zum Rahmenprogramm am Samstag, 17. September 2016 mit Stadtführung und geselligem Abend.

Diese Einladung gilt ebenfalls für Jubelkonfirmanden die nicht in Bad Neustadt konfirmiert wurden.

Unterstützung der Opfer von Unwetterschäden

Untersützung Opfer Unwetterschäden in BayernDiakonie Bayern unterstützt die Opfer des Unwetters

Nürnberg, 3. Juni 2016: Die Unwetter der letzten Tage haben verheerende Schäden angerichtet. Fritz Blanz von der Diakonie Katastrophenhilfe Bayern hat sich ein Bild vor Ort gemacht und musst feststellen, dass die betroffenen Familien oftmals vor dem Nichts stehen. Allein in der Region Rottal-Inn mit den Orten Simbach – Tann – Triftern sind mindesten 1.700 Familien betroffen. Aber auch im Raum Landshut beklagen ca. 370 Betroffene, in den Regionen Obernzenn und Flachslanden in Mittelfranken ca. 170 erhebliche Schäden.

Seiten

Subscribe to Christuskirche [br] Bad Neustadt RSS